Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Darmstadt e.V.

Neuerwerbungen der Alexander-Haas-Bibliothek 2021

Jüdisches Leben heute:
Beni Frenkel, Gar nicht koscher- Vom täglichen Schlamassel als Jude durchs Leben zu gehen (Kein & Aber)
Gerhard Haase-Hinderberg, Ich bin noch nie einem Juden begegnet … Lebensgeschichten aus Deutschland  (Edition Körber)
Yelin, Steiner u.a., Nächstes Jahr in… , Comics und Episoden des jüdischen Lebens  (Ventil) 
Levi Israel Ufferfilge, Nicht ohne meine Kippa ! Mein Alltag in Deutschland zwischen Klischees und Antisemitismus (Tropen)
Marina Weisband, Eliyah Havemann, Frag uns doch!  Eine Jüdin und ein Jude erzählen aus ihrem Leben (S. Fischer)

Biografien
Dorkam-Dispeker, Stacheln im Honig – Eine dtsch.-israelische Familiengeschichte (Schüren)
Lilo Günzler, Endlich reden -Geschichte einer jüdischen Frankfurter Familie-  (Henrich)
Walter Jessel, Spurensuche 1945. Ein jüdischer Emigrant befragt seine Abiturklasse(FH-Vlg)
Michael Meyer, Leo Baeck – Rabbiner in bedrängter Zeit (C.H. Beck)
Walter Rothschild, Rabbiner Dr. Erich Bienheim (Hentrich)
Schmitz-Köster, Raubkind – Von der SS nach Deutschland verschleppt (Herder)
Ronen Steinke, Fritz Bauer oder Auschwitz vor Gericht (Piper)
Takis Würger, Noah – Von einem der überlebte  (Penguin)
Michael Wolffsohn, Wir waren Glückskinder trotz allem –Eine deutschjüdische Familiengeschichte  (dtv)
Stefan Zweig, Briefe zum Judentum (Jüdischer Verlag/Suhrkamp)

Antisemitismus /Rassismus
Babyn Jar. Der Ort, die Tat und die Erinnerung (Dt. Gesell. f. Ostereuropakunde)
David Baddiel, Und die Juden (Hanser)
Julia Bernstein, Israelbezogener Antisemitismus – Erkennen-Handeln-Vorbeugen (Juventa)
Esther Dischereit (Hrsg.), Hab keine Angst, erzähl alles! Das Attentat von Halle und die Stimmen der Überlebenden. (Herder)
Myriam Halberstam (Hrsg.), #Anti-Semitismus für Anfänger. Cartoon-Anthologie (Ariela)
Peter Schäfer, Kurze Geschichte des Antisemitismus (C.H. Beck)
Armin Trus, Die „Reinigung des Volkskörpers“ – Eugenik und Euthanasie im NS (ZpB)
Wernsing/Geulen/Vogel u.a., Rassismus (Bundeszentrale Politische Bildung)

Sachbücher
Jehoschua  Ahrens, Norbert J. Hofmann, Geschwister auf einer gemeinsamen Suche – Aktuelle Chancen und Herausforderungen im jüd.-kath. Gespräch (Grünewald)
Auf Zukunft hin – 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland (Herder)
Muriel Asseburg, Palästina und die Palästinenser (C.H. Beck)
Homolka/Katlewski/Bomhoff, Modern aus Tradition: 250 Jahre liberales Judentum (Patmos)
Moshe Navon/Thomas Söding, Gemeinsam zu Gott beten – Eine jüdisch-christliche Auslegung der Vaterunsers (Herder)
Das Neue Testament – jüdisch erklärt, Hrsg. Levine/Brettler (Dt. Bibelgesellschaft)
Pessach Haggada, Dt./Hebr., Hrsg. Shire, Homolka, Nachama (Hentrich)                      
Uwe von Seltmann, Wir sind da!  1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland (Homunculus)
Klaus Wengst, Wie das Christentum entstand, Eine Geschichte mit Brüchen (Gütersloher)
Bernd Witte, Martin Buber und die Deutschen (Gütersloher)